Das Repaircafe Berching wurde 2015 von Dipl. Wirtschafts Ingenieur Helmut Schmidt-Pauly in Berching gegründet. Grundlage war ein Buch von Professor Heller, der die Kultur des Reparierens als einer der Eckpfeiler der Nachhaltigkeit beschreibt.

Fasziniert von der Idee wurde auch schnell ein Raum gefunden, der unter Mithilfe der Frauenunion Berching hergerichtet werden konnte. Markus Plank stellte uns dafür das ehemalige Tanzcafe neben dem Kino Berching zur Verfügung.

2018 schien es dann, als ob das Ende erreicht wäre: der Raum wurde uns gekündigt, weil das Gebäude abgerissen wird. 9 Monate Suche in Berching brachten leider kein Ergebnis, so daß wir uns in der Nachbargemeinde Mühlhausen umsehen mussten. Dort bekamen wir schnell das Schleusenhaus 25 am alten Ludwig-Donau-Main Kanal, das uns die Gemeinde seit dem großzügiger Weise kostenlos zur Verfügung stellt.